Bei der Herstellung unserer Boote verwenden wir umweltfreundliche Prozesse, die Energie und natürliche Ressourcen einsparen helfen, so dass sie ökonomisch unschädlich und sicher sind für Mitarbeiter, Gemeinschaften und Verbraucher.

Wir bemĂĽhen uns bei der Auswahl der richtigen Materialien nicht nur, um Highfield-Boote robust und langlebig zu bauen, sondern auch um sie umweltfreundlicher zu machen.

NIEDRIGES GEWICHT

Highfields Aluminiumrümpfe sorgen für Festigkeit und geringes Gewicht der Boote. In der Folge benötigen diese weniger Antriebsleistung, was bedeutet, dass ein kleinerer Außenborder einen gleichwertigen Antrieb bietet und gleichzeitig einen geringeren Verbrauch und weniger CO2-Ausstoß mit sich bringt.

ALUMINIUM

Aluminium-Recycling ist der Prozess, der Schrott-Aluminium nach seiner ursprünglichen Bestimmung für andere Produkte wiederverwendbar macht. Dabei wird das Metall einfach wieder eingeschmolzen, was weit weniger kosten- und energieintensiv ist als neues Aluminium herzustellen. Das Recycling von Schrott-Aluminium erfordert nur 5% der Energie, die zur Herstellung neuen Aluminiums benötigt wird. Die Beschaffenheit von Aluminium macht das Material zu einem der wenigen „unendlich wiederverwertbaren“ Werkstoffe in unserer Gesellschaft; es kann beliebig oft ohne Qualitätsverlust recycelt werden.

PULVERBESCHICHTUNG

Hierbei handelt es sich um Farbe in Pulverform, die beim Aufsprühen auf die zu beschichtende Oberfläche elektrisch aufgeladen und dann in einem Ofen erhitzt wird. Dort schmelzen die Pulverpartikel und verbinden sich zu einer glatten Beschichtung. Das Ergebnis ist eine einheitliche, langlebige, hochqualitative, umweltverträgliche und attraktive Oberfläche.

Eine Pulverbeschichtung bietet gegenüber herkömmlichen, flüssigen Lacken mehrere Vorteile:
– keine flüchtigen, organischen Verbindungen
– keine Lösungsmittel, d.h. geringere Brandgefahr, verringertes Risiko bei der Anwendung und Entsorgung von Abfällen
– Pulver kann leicht recycelt werden, da Auffangsysteme überschüssiges Pulver sammeln
– Die Rohstoff-Forschung hat Pulver hervorgebracht, die bei niedrigeren Temperaturen schmelzen, was einen geringeren Energieverbrauch bedeutet
– Duroplast-Pulverbeschichtungen haben oftmals eine höhere chemische / physikalische Widerstandsfähigkeit, was eine Verringerung der Kosten und des Benzinverbrauchs bei Transport und Lagerung bedeutet.